Jump to Navigation

We've moved! The new address is http://www.henriettes-herb.com - update your links and bookmarks!

Gold-Röhrling - Eßbar!

Botanical name:

[image:14718 align=left hspace=1]Gestalt Stiel kraftvoll; Hut anfangs halbkugelig, dann abgeflacht; Maße: Stiel bis 10 cm hoch, Hut 5-12 cm breit.

[image:14719 align=right hspace=1]Hut leuchtend rot, goldgelb bis bräunlich; Oberhaut leicht abziehbar, anfangs dick, schleimig; Unterseite in der Jugend von goldgelbem Schleier bedeckt, der später zerreißt und mit seinen Resten am Stiel einen Ring bildet.

Röhren gelb bis olivbraun, bei Druck rot bis rotbraun; am Stiel angewachsen, etwas an ihm herablaufend, leicht aufzuspalten.

Stiel schmutzig braunrot, fleckig, im Schnitt goldgelb, später bräunlich, oberhalb des Ringes punktiert.

Fleisch gelb, im Schnitt graubräunlich bis grünlich, zart.

Geruch, Geschmack angenehm, mild.

Vorkommen vom Sommer bis Oktober unter Lärchen.

Verwendung: vorzüglicher Speisepilz.


Aus Wald und Feld den Tisch bestellt, 1947, von Prof. Dr. Walther Schoenichen.



Main menu 2