Jump to Navigation

We've moved! The new address is http://www.henriettes-herb.com - update your links and bookmarks!

Gallenpilz - Ungenießbar!

Botanical name:

[image:14727 align=left hspace=1]Gestalt Stiel anfangs knollig, dann kugelig, schließlich walzenförmig; Hut zuerst halbkugelig, dann flach gewölbt bis flach, oft verbogen; Maße: Stiel 6-10 cm hoch 2-5 cm dick Hut 6-10 (16) cm breit.

Hut kahl, lederfarben, ins Graue, Olivbraune spielend, am Rande oft heller gefärbt.

Röhren in der Jugend weiß und feinporig, später rosa-lila mit groben Poren; Röhrenschicht kissenartig vorquellend, am Stiel mit kreisförmiger Einbuchtung.

Stiel bräunlich, mit gelblicher, grüngelblicher oder olivfarbener Tönung; ohne Hohlraum, an der Oberfläche mit deutlicher netzförmiger Aderung.

Fleisch, an Bruchstellen weiß, gelegentlich leicht rosa verfärbt; im Alter schwammig.

Geschmack stark bitter.

Vorkommen Sommer bis Herbst in Nadelwäldern in nassen Stellen, auch an Baumstümpfen.


Aus Wald und Feld den Tisch bestellt, 1947, von Prof. Dr. Walther Schoenichen.



Main menu 2