Jump to Navigation

We've moved! The new address is http://www.henriettes-herb.com - update your links and bookmarks!

Speise-Lorchel - Früh-Lorchel - Vorsicht! Nur bei besonderer Verarbeitung genießbar!

Botanical name:

Fig. 71. Speise-Lorchel. Gestalt sehr veränderliche Form; im erwachsenen Zustand ist der ganze Pilzkörper hohl, sehr zerbrechlich; Hut knollig, Oberfläche mit hirnartigen Wülsten und Falten; Maße: Stiel 2-9 cm hoch, 1-5 cm dick, Hut bis 10 cm Durchmesser.

Fig. 24. Morchel Lorchel Hut dunkelbraun, im frischen Zustand violett schimmernd.

Stiel grau, Oberfläche mit Höckern und Furchen.

Geruch, Geschmack angenehm morchelartig.

Vorkommen im April und Mai in Nadelwäldern, besonders im Bergland.

Verwendung: 10 Minuten kochen, Kochwasser fortgießen. Getrocknet ungiftig.


Aus Wald und Feld den Tisch bestellt, 1947, von Prof. Dr. Walther Schoenichen.



Main menu 2